Startsonntag (03.07.16) erfolgreich

Der „Juli“-Startsonntag war trotz voller Felder ein Erfolg, da wir eine Wiese gefunden hatten, welche für unsere Zwecke vollkommen ausreichend war. Hier auch vielen Dank an den Eigner der Wiese.
Ca. 25 Modelle wurden geflogen und auch Richard gab sein Start-Debüt mit gleich 3 Raketen – alle super erfolgreich.
Aber auch die anderen Raketen flogen toll. Bei den Erstlingswerken der Rocket-Teens sah man bei den Erstlingswerken, daß die Montageposition der Flossen manchmal etwas grenzwertig war. Jedoch sorgte Dank der zusätzlichen Drallstabilisierung ein Korkenzieherflug für ausreichend sichere und insgesamt gerade Flughöhe. Die meisten Modelle flogen wie gewohnt einwandfrei. So hatten auch einige, speziell die Rocket-Teens, neue Modelle (Erststarts) dabei. Einige Modelle wurden auch mit unterschiedlicher Motorisierung geflogen. So die Libell mit A6-4, B4-4 und C6-7 : WOW – Leider hat auch beim „C“ mal wieder die Ausstoßladung des Motors versagt, weswegen das Modell nach sehr hohem Flug leicht beschädigt, aber reparierbar am Boden lag. Nach dem pfleglichen Verlassen des Grundstücks zogen alle ein positives Resümee. Es hat wieder allen sehr viel Spass gemacht, und jeder hat wieder etwas dazugelernt.
Ich hab euch wieder einige Impressionen hier angehängt.

Wer Lust hat bei uns mitzumachen sollte sich einfach melden oder einfach Dienstags mal vorbeischauen.
Wir würden uns freuen.

Viele Grüße euer Karlheinz

Schreibe einen Kommentar