RF 3 oder Nato Name „Kleinwagenrakete“

103_1179 103_1181

Hallo ….2014 ist nun zu Ende und ich will Euch mein(e) Projekte aus dem Jahr kurz vorstellen.
Ich wollte schon immer mal eine Rakete mit runder Flosse bauen. Kein Bausatz, den wer mich kennt, der weiß, ich mache alles selbst. Aber einfach sonen Kreis unten dran…sollte auch nicht sein. Lieber die Flosse oder den Ring weiter unten, an ein paar kleinen Stäbchen oder so. Es entstand dann die RF I . Wie man das rechnet, wegen Stabilität und so…….genau wie wir es alle mal gelernt haben. Das klappt. RF I flog super, mehrmals. Eigentlich sollte das Teil aber was größer werden und die Spitze sollte auch als Spitze erkennbar sein und nicht so ein Plastikdeckel, der zufällig passt. RF II wurde gebaut. Hier mußte ich dann feststellen, das die Stäbchen ,welche die Ringflosse halten, beim Aufsetzen doch eine nicht zu vernachlässigenden Hebelarm haben. Abgebrochen beim Erstflug. Dann anstatt Heißkleber mit UHU Hart….hielt dann auch besser. Nun war der Weg eigentlich klar. Durchmesser,Gesamthöhe und….doch seht Euch die Bilder an. Sie hat auch schon einige Flüge absolviert, immer ohne Crash. Kurz noch einige Daten : Startgewicht 250g mit D9-3, Duchmesser Körperrohr Ringflosse 75mm / 125 mm , Transporthöhe 650mm , Starthöhe 950 mm , Ausstoßdruck mit 2 facher Druckumlenkung im Körper , deswegen keine Schutzwatte nötig. Ganz ausgereizt ist das Thema aber noch nicht. 2015 fängt ja gerade erst an.

Wolfgang Hagelstein …………..und Grüsse vom Mittelrhein

Schreibe einen Kommentar