Jugendgruppe „Rocket-Teens“ sehr gut besucht

In der Gruppe macht das Konstruieren, Basteln anmalen und das gemeinsame Starten am meisten Spass

In der Gruppe macht das Konstruieren, Basteln anmalen und das gemeinsame Starten am meisten Spass

Derzeit ist die Maximalgrenze der Jugendgruppe erreicht (vorausgesetzt es sind alle da).
Mit 7 Kids in der Werkstatt ist allerhand geboten. Da werden Flossen ausgeschnitten, dort Spitzen gedreht. Da drüben wird ein neuer Fallschirm gebaut und hier ist man an der Konstruktion einer neuen Modellrakete. Natürlich darf das farbige Design auch nicht aus den Augen verloren werden. Die erfahreren Kids unterstützen neben den Gruppenleitern Steffen und Karlheinz die neueren Gruppenmitglieder. Alles geht Hand in Hand, und wie am SO 15.11. zu sehen war, sind alle Modelle nicht nur flugtauglich, sondern jetzt auch im Starkwind erprobt.

Schreibe einen Kommentar